Kaufpreis

Der Kaufpreis wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Als Preisfindungsbasis wird meistens der marken-, modell-, ausstattungsmässig und laufleistungsbezogen bestimmte „EUROTAX“-Ankaufs- oder Verkaufspreis genommen. Schliesslich ist der Preis und ein allfälliger Rabatt Verhandlungssache. Entsprechend hat die Ausgestaltung und schriftliche Niederlegung im Autokaufvertrag zu erfolgen:

  • Vereinbarter Preis
  • ev. Rabatt
  • MWST
    • Ohne Hinweis, dass die MWST zusätzlich zum Kaufpreis zu bezahlen ist, gilt als im Kaufpreis inbegriffen (siehe Box)
  • Tilgung Kaufpreis
    • =         Zahlungsbedingungen
    • Meistens Bar- und Sofortzahlung, Zug um Zug gegen Fahrzeugübergabe

Formulierungen

  • Markenhändler wie auch Autohändler haben meistens vorformulierte Autokaufverträge
  • Kaufpreisstipulierung und Kalkulationsgrundlage sind ebenso vorformuliert
  • Hinterfragung des Textes ist statthaft, je nach Ausgestaltung sogar opportun und Änderungen Verhandlungssache

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.