Barkauf

Wer bar bezahlt, fährt am Günstigsten.

Trotz dieses Prinzips ist es – auch beim Occasionserwerb – eine Frage von Eigenmitteln und Liquidität:

Nicht genügend Eigenmittel

  • Autokäufer hat zu wenig eigene Finanzmittel für eine Voll-Barzahlung
    • Es bleibt nur der Occasionskauf über ein Occasionsleasing oder Kleinkredit
    • Aber auch hiezu benötigt zumindest ein genügendes Einkommen um die Leasinggebühren bzw. Kleinkreditzinsen berappen zu können (Kreditwürdigkeitsprüfung durch die Leasinggesellschaft)

Liquiditätsverfügbarkeit bzw. Liquiditätsschonung

Ausgangslage

  • Occasionskäufer will vielleicht die Liquidität schonen oder hat durch Kapitalanlagen, die nicht kurzfristig desinvestiert werden können oder sollen (Verlustrealisation) nicht genügend Liquidität

Liquiditätsbedarf auch bei Leasing

  • Der Occasionskäufer hat auch beim Occasionsleasing eine erste grosse Leasingrate zu zahlen, sofern er diese nicht durch den Wert eines Eintauschfahrzeugs beibringen kann

Ausnahme

  • Der Leasingkäufer kann die erste grosse Leasingrate durch Inzahlungsgabe seines Altwagens refinanzieren, sofern und soweit dieser noch so viel wert ist
  • Inzahlungsgabe Käufer-Altwagen

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts