Exkurs: Wirtschaftlicher Totalschaden

Im Falle eines sog. wirtschaftlichen Totalschadens ist der Autobesitzer mit folgendem konfrontiert:

Voraussetzungen eines wirtschaftlichen Totalschadens

  • Reparaturkosten übersteigen aufgrund des versicherten Ereignisses den Zeitwert
  • Fahrzeug gestohlen (und innert 30 Tagen nicht wieder aufgefunden)

Einflussfaktoren auf die Totalschaden-Entschädigung

  • Fahrzeugalter
  • Kilometerstand des Fahrzeugs
  • Neupreis des Fahrzeugs

Maximalentschädigung

  • Ankaufpreis des Fahrzeugs oder
  • Zeitwert (ausser bei Zeitwertzusatzversicherung)

Zeitwertzusatz

  • Die Fahrzeugalterstabelle (siehe Box) zeigt Ihnen auf, in welchem Rahmen sich die Entschädigung im Falle von Zeitwertzusatz) bewegt
      • Beginn des Altersjahres
        • Entschädigung höher als am Ende
      • Berechnung der Entschädigungssumme
        • Unterschiedliche Berechnungspraxis der Versicherer

Abzüge

  • Von der Entschädigung werden in Abzug gebracht:
    • Selbstbehalt (bei Kasko)
    • Vorschäden
    • Wert von Überresten (Schrott)

Zession

  • Beim Leasing hat der Leasingnehmer als Versicherungsnehmer der Kaskoversicherung den Totalschadenerlös dem Leasinggeber abzutreten (= Zession; vgl. auch Box).

Drucken / Weiterempfehlen: