Autoverkaufsvorbereitung

Soll ein Auto verkauft werden, ist es verkaufsbereit zu machen:

  • Reparaturen erledigen
    • Erledigung der notwendigen Reparaturen
  • ev. MF-Vorführung
  • Fahrzeugpapiere / Vollständigkeitskontrolle
    • Fahrzeugausweis
    • Beiblätter zum Fahrzeugausweis für allfällige Zusatzausstattungen
    • Abgaswartungsdokument (für Fahrzeuge ohne Self-controlling-System)
    • Serviceheft
    • Betriebsanleitungen
    • Radiocode
    • Schlüsselcode
  • Fahrzeugpräsentation: Der äussere Eindruck zählt
    • Der äussere Schein des Fahrzeugs ist extrem wichtig
    • Kaufinteressent zieht vom äusseren Eindruck Rückschlüsse auf den Technikzustand des Fahrzeugs
  • Pflege aussen: Waschen und Polieren
    • Lassen Sie das Auto durch einen professionellen Fahrzeugaufbereiter für das Verkaufsgespräch und eine allf. Probefahrt vorbereiten
      • Reinigung Fenster und insbesondere der Felgen (Bremsstaubentfernung)
      • Refreshing der Kunststoffteile
      • Kontrolle der Autotür- und anderen Gummidichtungen
      • Polieren
      • etc.
    • Diese Pflegekosten lohnen sich alle Mal – eine tadellose Fahrzeug-Gesamtbild bringt einen höheren Kaufpreis
  • Pflege innen: Wohlfühlsituation schaffen
    • Auch der Innenzustand beeinflusst die Beurteilung des Auto-Gesamtzustands
    • Vollständige Innenreinigung
      • Lenkrad-, Polster- und Teppich-Reinigung
      • Bedienungselemente
      • Dachhimmel
      • Andere Oberflächen
    • Raucherfahrzeuge: Nikotingeruchs-Entfernung durch Fachunternehmen

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts