Auto-Rückruf

Die Auto-Rückrufaktion erfolgt meistens aus Sicherheitsgründen wie

  • Lenkung
  • Bremsanlage
  • Fahrwerk
  • Motor
  • Airbags
  • Sicherheitsgurte
  • etc.

Nicht sicherheitsrelevante Entwicklungs- und Produktionsmängel werden meistens im Rahmen der nächsten Servicearbeiten behoben („stillen Rückruf“).

Solche Mängelbehebungen erfolgen meistens kostenfrei in Vertragswerkstätten (zB bei A-Händler).

Rückrufaktionen dienen letztlich der Vorbeugung (Produktesicherheit / Vermeidung einer Produktehaftpflicht), der Verhinderung von Absatzeinbussen und der Wiederherstellung des Vertrauens in den Autoproduzenten.

» Weiterführende Informationen unter Produktehaftung | produkte-haftung.ch

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts