Strafanzeige

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.

Hat der Grundeigentümer sein Parkplatz durch ein richterliches Parkverbot geschützt, kann er Strafanzeige erheben:

Polizeibusse nach ZPO 225

Gesetzliche Grundlage

  • StGB 335 Ziffer 1 Abs. 2

Strafverfolgung von Amtes wegen

  • Strafverfolgung auf Basis kantonalen Rechts
  • Polizei kann bei Parkplatz auf Privatgrund keine Bussen aussprechen
    • Polizei rückt daher in solchen Fällen nicht aus
    • Daher ist eine Strafanzeige des Grundeigentümers bei Verzeigungsinteresse trotz Offizialdelikt unumgänglich
    • Polizei leitet aber Strafanzeige des Grundeigentümers an die Strafuntersuchungsbehörden weiter

Quantitativ

  • gemäss Strafandrohung auf der Parkverbotstafel

Resultat

  • Der Falschparker wird gebüsst
  • Der Grundeigentümer hat nichts davon; er ist für die Geltendmachung seiner Umtriebe (wie Verbringung seines eigenen Wagens ins Parkhaus, Parkhausgebühren, Taxikosten für den Hin- und Rückweg usw.) als Umtriebsentschädigung auf den Zivilweg verwiesen
  • Es stellt sich für jeden Grundeigentümer die Frage, ob sich solche „Übungen“ rechnen; eine Strafanzeige wird sich wohl nur aus grundsätzlichen Überlegungen oder bei „Wiederholungstätern“ rechtfertigen

Anwalt finden

Sie haben ein rechtliches Problem und brauchen Unterstützung durch eine Anwältin oder einen Anwalt? Auf GetYourLawyer – die Anwaltsplattform in Partnerschaft mit der LawMedia AG – finden Sie für jeden Fall den passenden Anwalt.