Mietauto-Reservation

Bei der Mietauto-Vorreservation ist folgendes zu beachten:

Bestellung

  • Fz-Anmietung mit eingebautem GPS
    • Die nachträgliche Zumietung eines Garmin- oder  TomTom-Gerätes ist nicht nur teurer, sondern von der Kartografie her oft nicht immer auf dem aktuellsten Stand
  • Vorgängige Bedarfsabklärung
    • Im Voraus abklären, welche Dienstleistungen benötigt werden und welche nicht bzw. anschliessend gebucht werden sollen
  • Versicherungen
    • Bereits bei der Mietautoreservation Gedanken machen, welche Versicherungen gebucht werden sollen (so wird man am Autovermieter-Desk nicht jenen Zusatzbuchungsvorschlägen überrascht
    • Abschluss einer Vollkaskoversicherung
      • Vorteile
        • Keine Schadensdeckungsdiskussionen (was ist gedeckt und was nicht)
        • Unterschiedliche Haftungsnormen in verschiedenen Ländern, mit denen man sich vor der Reise nicht auseinandersetzt
      • Nachteil
        • etwas höhere Kosten

(Voraus-)Bezahlung

  • Zahlungsmittel
    • Automietkosten wenn möglich mit (Premium, Golden-, Platinum-) Kreditkarten bezahlen, da diese meistens Reise- und Lebensversicherungen für die bezahlten Leistungen enthalten

Weiterführende Literatur

  • GRUNDLEHNER WERNER, Ärger mit dem Mietauto – Wenn lange nach der Rückgabe noch Rechnungen ins Haus flattern, in: Neue Zürcher Zeitung (NZZ), vom 03.09.2018, S. 27

Drucken / Weiterempfehlen: