Mietauto-Reservation

Bei der Mietauto-Vorreservation ist folgendes zu beachten:

Bestellung

  • Fz-Anmietung mit eingebautem GPS
    • Die nachträgliche Zumietung eines Garmin- oder  TomTom-Gerätes ist nicht nur teurer, sondern von der Kartografie her oft nicht immer auf dem aktuellsten Stand
  • Vorgängige Bedarfsabklärung
    • Im Voraus abklären, welche Dienstleistungen benötigt werden und welche nicht bzw. anschliessend gebucht werden sollen
  • Versicherungen
    • Bereits bei der Mietautoreservation Gedanken machen, welche Versicherungen gebucht werden sollen (so wird man am Autovermieter-Desk nicht jenen Zusatzbuchungsvorschlägen überrascht
    • Abschluss einer Vollkaskoversicherung
      • Vorteile
        • Keine Schadensdeckungsdiskussionen (was ist gedeckt und was nicht)
        • Unterschiedliche Haftungsnormen in verschiedenen Ländern, mit denen man sich vor der Reise nicht auseinandersetzt
      • Nachteil
        • etwas höhere Kosten

(Voraus-)Bezahlung

  • Zahlungsmittel
    • Automietkosten wenn möglich mit (Premium, Golden-, Platinum-) Kreditkarten bezahlen, da diese meistens Reise- und Lebensversicherungen für die bezahlten Leistungen enthalten

Weiterführende Literatur

  • GRUNDLEHNER WERNER, Ärger mit dem Mietauto – Wenn lange nach der Rückgabe noch Rechnungen ins Haus flattern, in: Neue Zürcher Zeitung (NZZ), vom 03.09.2018, S. 27

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts