to do’s bei konkretem Neuwagen-Angebot

Selbst beim Neuwagenkauf ist auf vieles zu achten und es gibt auch hier Fallstricke im Autokaufvertrag:

Kaufpreis

  • Entspricht der Verkaufspreis dem Katalogpreis bzw. im Internetkonfigurator?
    • Empfehlung: Seien Sie über den korrekten Grundpreis informiert, ebenso über den Preis der Wunschausstattung, der heute über den Internetkonfigurator selber ermittelt werden kann
    • AUTOBEWERTUNG
  • Rabatte
    • Klären Sie ab, welche Rabatte zur Zeit bestehen
    • Für die im Neuwagengeschäft anzutreffenden Rabattarten herrscht Inflation
      • Eintauschrabatt
      • Auto-Sonderaktion
      • Auto-Auslaufmodell
      • Frühjahrsrabatt
      • Ausstellungsrabatt
      • Verschrottungsrabatt für Altwagen
      • Währungsrabatt
      • Branchenrabatt
      • Flottenrabatt
      • u.ä.
    • Je mehr Kontakte Sie mit Neuwagenanbietern haben, desto informierter sind Sie und desto eher lernen Sie Möglichkeiten und Schmerzgrenzen der Neuwagenanbieter kennen
  • Skonto
    • Vereinbaren Sie ein Skonto (Preisnachlass bei Bezahlung des Autokaufpreises binnen bestimmter Frist)
    • Ist die Zahlung dann doch nicht innert der Skontofrist möglich, schadet Ihnen dies nicht (Sie können diesfalls einfach das Skonto nicht vom Kaufpreis abziehen)
  • Kein Autokauf ohne zu verhandeln

Neuwagen ab MFK / Ablieferungspauschale

  • Lassen Sie Ihren Neuwagen durch den Neuwagenverkäufer in Verkehr setzen
  • Hierfür verlangen die Markenhändler eine sog. Ablieferungspauschale, diealle Kosten für das Bereitstellen und die Einlösung des Fahrzeuges umfasst; sie beträgt in der Regel CHF 300
    • Empfehlung: Verhandeln Sie so, dass die Ablieferung im Autokaufpreis inbegriffen ist und, dass Ihnen die Ablieferungspauschale erlassen wird

Autokaufvertrag

  • Grundlagen
  • Fahrzeugbeschrieb
    • Die Übernahme der Daten aus dem Ausstellungsfahrzeug-Datenblatt bzw. aus dem Printout, des Internetkonfigurator-Ergebnisses, welches Sie zusammen mit dem Autoverkäufer erstellt haben
    • Die Wiedergabe der Fahrzeugdaten im Autokaufvertrag ist im Neuwagengeschäft in der Regel kein Problem, natürlich Irrtümer oder Auslassung vorbehalten
  • Schriftliche Niederlegung der geplanten Bedingungen und Abreden
    • Keine Einschränkungen bei den geplanten Vertragsklauseln gefallen lassen
      • Leistung
        • Ausstattung
        • Zubehör
        • Services
        • Reparaturen
      • Gegenleistung
        • Aufzählung aller Rabatte und Skonti
        • Erwähnung, dass die „Ablieferung“ im Kaufpreis inbegriffen ist
    • Jeder Markenhändler muss den vom Autoproduzenten oder Autohersteller vorgegebenen Standardvertrag verwenden
      • Wenn der Autokäufer einem eigenen Kaufvertragsentwurf „auffährt“, wird dies im Massengeschäft nicht zum Erfolg führen
      • Realistischer ist die Vertragsanpassung wo wirklich notwendig
        • Streichung inakzeptabler Klauseln
        • Aenderungen wie „Ablieferung in Kaufpreis inbegriffen“
        • Ergänzungen wie „Interieuränderungs-Wünsche können angebracht werden bis TT.MM.JJ“
      • Auch ein vom Autoverkäufer redigierter Autokaufvertrag hat einen Vorteil
        • Bei Auslegungsproblemen können Sie sich darauf berufen, dass der Vertrag vom Autoverkäufer redigiert wurde (in dubio contra stipulatorem)
        • Gewisse Redaktionsfehler gehen so zu seinen Lasten
        • Einzelfallbeurteilung erforderlich

Kaufpreiszahlung

  • erst nach Auto-Erhalt / Verpflichten Sie nicht zu einer Anzahlung, ausser Sie würden ein schlecht marktgängiges Auto bestellen (spezielles Exterieur, spezielles Interieur)

» Weiterführende Informationen unter Neuwagenkauf

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts