Aufklärungspflicht des Autoverkäufers

Für die Aufklärungspflicht beim Autokauf, v.a. beim Occasionswagenkauf, gilt folgendes:

Grundsatz

  • Keine Aufklärungspflicht
    • Es besteht keine Grundlage, wonach der Verkäufer den Käufer über alle wesentlichen Umstände des bevorstehenden Autokauf informieren muss

Ausnahmen

  • Aufklärungspflicht aus dem Grundsatz von Treu und Glauben
    • Aufklärung des Käufers über Umstände, die für seinen Willensentschluss wesentlich sind und deren Mitteilung nach der Verkehrsauffassung erwartet werden darf
      • Novität
        • bevorstehende Markteinführung eines neuen Modells
        • Produktionseinstellung des Autoherstellers (zB Borgward, Maybach, Saab etc.)
      • Mangel
        • bei Annahme, der Käufer würde erkannten Mangel rügen und seine Mängelrechte beanspruchen
    • Je unkundiger der Käufer, desto intensiver die Aufklärungspflicht
    • Kaufpreis als Kriterium der Auskunftspflicht
      • Niedriger, reduzierter Kaufpreis (zB Altfahrzeug, kurz vor der Entsorgung)
        • Allgemeiner Hinweis ausreichend
      • (sehr) hoher Kaufpreis (zB junge Occasion)
        • Detailinformation notwendig
  • Pflicht zur vollständigen und richtigen Fragenbeantwortung
    • Mitteilung aller Einzelheiten (zB hinsichtlich eines Unfallschadens)
    • Keine Bagatellisierung
  • Aktualisierung der Angebotsinformationen, wenn diese zur Zeit des Vertragsabschluss teilweise nicht mehr zutreffend sind
    • zB „neu ab MFK“ ist nicht mehr aktuell, weil diese inzwischen weiter zurückliegt

Vortäuschung einer Mängelfreiheit oder Erschwerung der Mängel-Entdeckung

  • Treuwidrigkeit einer bewussten Verschweigung
    • Die bewusste Verschweigung eines Mangels durch Vortäuschung einer Mangelfreiheit oder durch Erschwerung der Mangel-Entdeckung ist krass treuwidrig

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts